Etappe 5: Hamburg, wir kommen!

Nach einer kurzen Nacht wurden wir nach dem Frühstück von Rotenburgs Bürgermeister Andreas Weber begrüßt, der zusammen mit der Jugendherberge Rotenburg unseren unentgeldlichen Aufenthalt ermöglicht hat.

Im Anschuss an den Pressetermin rollten wir noch schnell über den Rathausplatz, um uns von Thorsten Finner polaroidisieren zu lassen.

Fix noch inmitten von Kühen ein Live-Interview mit Funkhaus Europa geführt - und dann aber ab gen Hamburg! Kurzer Zwischenstopp in Scheeßel bei den machern des Portals www.mein-scheessel.de.

Und von da an rollen, rollen, rollen... mit nur einem Ziel vor Augen.

Noch vor Einbruch der Dunkelheit konnte Eure C4C-Crew in den Hafen einlaufen! Wir sind unendlich froh, die Etappen tatsächlich in der geplanten Zeit geschafft zu haben. Eure Unterstützung ist wirklich phänomenal gewesen. Ihr habt gespendet, geteilt und mitgelitten - und zusammen mit Euch haben wir einiges erreicht. Genaueres werden wir nach unserer Rückkehr bekannt geben.

Passend zum Zieleinlauf erhielten wir plötzlich eine SMS unseres Sponsors hohe-see.de, die uns regelrecht sprachlos gemacht hat ... mehr dazu in unserem nächsten Logbucheintrag!

Grüße aus Hamburg von Eurer

C4C-Crew


Logbucheinträge
Archive

MIT BESONDERER UNTERSTÜTZUNG VON:

KONTAKT:

+49 (0)151-240 77 560

+49 (0)151-223 58 074
info@cruiseforcash.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now